Schottland Schloss

Hey kids…

let’s talk about Scotland! Schottland ist Shortbread, William Wallace und Nessie… What? Du hast keinen Schimmer, was gemeint ist? Dann bist du hier genau richtig! Wir erzählen dir ein bißchen von Schottland und seinen Bewohnern.

Zu jedem Abschnitt gibt es ein kleines Quiz. Die erste Frage kannst du beantworten, wenn du den Text liest. Die Antwort auf Frage 2 und 3 findest du heraus, wenn du ein bißchen überlegst und im Internet recherchierst.

Also, los geht’s!

Schottland liegt ja in Großbritannien, auf der Insel oben im Norden, zu der auch England gehört. Das Wichtigste zuerst: Schottland ist NICHT England! Die Schotten sind sehr stolz auf ihr Land und darauf, dass sie eine eigene Nation sind. Auch wenn die Königin von England auch die Königin von Schottland ist. Aber das ist eine lange Geschichte.

Heute soll es erst einmal um die lustigen und vor allem leckeren Dinge Schottlands gehen.

Zuerst einmal…

das Shortbread. Wenn du schon ein wenig englisch kannst, weißt du schon, dass short kurz heißt und bread Brot. Und wie du auf dem Bild sehen kannst ist es ja wirklich kurz – und sieht ein wenig aus wie Brot. Aber es ist natürlich süß! Die Schotten lieben süßes Backwerk, besonders zum Fünf-Uhr-Tee. Da sind sie den Engländern wieder sehr ähnlich. Für Kids ist das natürlich überhaupt kein Problem – oder wie siehst du das?

  • Frage 1:

    Wann essen die Schotten am liebsten ihr Shortbread?

  • Frage 2:

    Was ist ein Millionaire Shortbread?

  • Frage 3:

    Warum ist es gut, sich die Zahlen 1, 2 und 3 zu merken, wenn man Shortbread backen will?

Und dann ist da William Wallace…

Das ist nicht nur irgendein Held der schottischen Geschichte, sondern DER Held. Er hat schließlich gegen die Engländer gekämpft. Denn in der früheren Geschichte Großbritanniens war es so, dass sich die Schotten und die Engländer in rauen Schlachten bekriegt haben. Und zwar nicht nur einmal, sondern viele Male.

Zwischenzeitlich sah es ganz so aus, als würden die Engländer die Schotten ein für allemal besiegen und all das verbieten, was die Schotten so lieben: ihre Kilts und ihre Sprachen Gälisch und Scots beispielweise. Und dann wurde auch noch ihr Anführer und Nationalheld, William Wallace, der so lange mit ihnen gemeinsam für die Unabhängigkeit Schottlands gekämpft hatte, von den eigenen Leuten verraten. Deshalb wurde ihm dieses Denkmal gebaut.

Am Ende haben die Schotten die Engländer jedoch besiegt und heute leben sie friedlich miteinander.

  • Frage 1:

    Warum ist William Wallace DER Nationalheld Schottlands?

  • Frage 2:

    Wie heißt der Film, in dem William Wallace Leben nachgespielt wurde und wie heißt der Schauspieler, der ihn verkörpert hat?

  • Frage 3:

    Wie heißt der berühmte König, der gemeinsam mit William Wallace am Tor von Edinburgh Castle stehen und es bewachen?

Nessie…

oder auch „Das Ungeheuer von Loch Ness“ genannt. Ein Loch nennt man in Schottland ja einen See. Davon gibt es so einige. Aber dieser eine See, Loch Ness eben, ist wahnsinnig berühmt. Warum? Weil dort angeblich Nessie wohnt. Nessie soll ein Ungeheuer sein, das ein bißchen aussieht wie eine riesige Wasserschlange. Oder auch wie ein Dinosaurier mit einem langen Hals und Flossen. Auf jeden Fall wollen immer wieder Leute dieses Wesen gesehen haben, wie es aus den Tiefen von Loch Ness auftauchte. Der erste Mensch hat vor über 1.500 Jahren davon erzählt! Obwohl es immer wieder Berichte über Nessie gab, ist es bisher niemandem gelungen, ein richtiges Foto von ihr zu schießen. Sie passt also gut auf, dass sie niemand entdeckt. Vielleicht schaffst du es ja?

  • Frage 1:

    Wann hat ein Mensch zum ersten Mal davon berichtet, Nessie gesehen zu haben?

  • Frage 2:

    Wie ist der Name der Dinosaurierart, mit dem Nessie immer wieder verglichen wird?

  • Frage 3:

    Was würdest du tun, um ein Foto von Nessie zu schießen?

Haben dir die Geschichten über Schottland gefallen? Du kannst Schottland noch besser kennenlernen. In „Schottland for kids“ erzählen dir Adam Preuß und Charis Bartsch weitere spannende Geschichten über das Land und seine Tiere, seine Bewohner und ihre Berufe, ihre Sitten und Gebräuche – und natürlich Nessie!

Und während du wartest haben wir ein tolles Ausmalbild für dich, das du dir hier herunterladen kannst. Klick einfach auf das schwarz-weiß-Bild. Viel Spaß damit!

Ach ja: Und hier findest du die Antworten auf die Quizfragen!

Für die Eltern: Natürlich haben wir unsere Kinderreiseführer in erster Linie als Begleiter für die Reise geschrieben. Aber die Zeiten ändern sich: Aktuell mussten viele Reisen storniert werden und wir, die Eltern, trauern ihnen hinterher. Unsere Reiseführer bringen ein wenig Fernweh ins Haus und zeigen Kindern auch zu Hause, wie schön die Ferne sein kann. Auch ohne vor Ort zu sein, macht es Spaß, sich in die bunt illustrierten Reiseführer zu vertiefen und etwas Neues über Land und Leute zu lernen.

Wenn Ihr Verlage und Buchhandel unterstützen wollt könnt ihr entweder direkt in unserem Shop bestellen oder auf der Website eurer Lieblingsbuchhandlung. Amazon liefert im Moment verzögert. Ihr erhaltet das Buch also vermutlich schneller über alternative Wege.

Bleibt gesund,

euer World for kids Team