Floating Books

Entspannt über Bücher plaudern

Wir starten eine neue Veranstaltungsreihe: Die Floating Books!

Für alle Journalisten, Blogger, Buchhändler und Bibliothekare, die Lust haben, einmal ganz entspannt über Bücher zu plaudern.

Wir haben uns die Zeit zwischen Buchmesse und dem Run auf das Weihnachtsgeschäft ausgesucht, um einmal genauer hinzuschauen – auf das einzelne Buch, auf den Verlag – und darüber ins Gespräch zu kommen.

Unsere Lieblingslounge ist dafür wie geschaffen: Direkt an der Oberbaumbrücke gelegen, ist die Lounge des Eastern Comfort Hostelboats ein toller Ort, um zu reden, zu entdecken und zu netzwerken.

Das Thema dieses Mal: Kinderbücher!

Wir freuen uns über rege Teilnahme. Anmelden könnt ihr euch übrigens direkt bei mir oder bei der weiten Organisatorin im Bunde:

Steffi Biber-Geske vom Biber & Butzemann Verlag.

Floating Books November 2018

Journalisten und Blogger über World for kids

Im Tagesspiegel erzählen wir, wie ein World for kids Buch entsteht und was uns wichtig ist – und verraten gleich noch etwas über die neuesten Projekte. Hier geht es zum Artikel.

In der Berliner Zeitung erfahrt Ihr ein wenig über die Entstehungsgeschichte von World for kids! Hier findet Ihr den Printartikel als pdf.

DIE WELT hat „Thailand for kids“ im Rahmen einer Besprechung von Kinderreisebüchern vorgestellt. Hier ist der Link zum Artikel sowie eine Hörprobe, gesprochen von der Redakteurin Maria Menzel.

Auch etwas zum Hören gibt es im Interview mit Radio Berlin. Dabei erzählt Britta, was ihre eigenen Kids für ihre Bücher bedeuten und ob es Mut erfordert, einen eigene Verlag zu gründen.

Die Hippe Sippe empfiehlt Italien for kids – genauso wie Elina Salerno von Landglück – hier geht’s zum Blogpost.

Little Travel Society hat unser Reiseführer in einem Blogpost vorgestellt uns in einem Gastartikel für das größte österreichische LifestyleMagazin WOMAN erwähnt.

Bitte schaut auch auf unserem Blog vorbei.