Thailand mit Kindern

Thailand mit Kindern

Thailand mit Kindern

Sanfte Wellen plätschern an weiße Strände, azurblaues Meer spiegelt sich dahinter, bis die Sonne langsam darin untergeht, derweil klirrt das Eis im Cocktailglas… und davor spielen die Kinder. So etwas geht nur in Thailand am Strand. Was sich eigentlich so anhört, als sei es zu schön, um wahr zu sein, ist in dem asiatischen Land tatsächlich möglich.

Thailändische Gelassenheit ist wohltuend ansteckend

Thailand mit Kindern ist vor allem eins: Entschleunigung und erholsamer Urlaub. Das liegt vor allem an den Menschen dort und ihrer Art zu leben. Ihre Freundlichkeit und große Gelassenheit sind glücklicherweise ansteckend. Schon nach kurzer Zeit färbt die Ruhe ab, mit der hier die Dinge angegangen werden. Und so sind selbst gestresste Großstadteltern mit mehreren kleinen Kindern in Nullkommanichts tiefenentspannt.

Mit Kindern dem hiesigen Winter entfliehen

Thailand mit Kindern funktioniert super, und ist ideal dafür geeignet, dem hiesigen Winter zu entfliehen. Mit Kindern, die noch nicht der Schulpflicht unterliegen, ist es ein perfektes Winterreiseziel.

Ebenso eignet es sich für eine lange Elternzeitreise. Ist man länger vor Ort, kann man auch mit den Kosten gut jonglieren. Wer für längere Zeit ein kleines Häuschen mietet, kann viel günstiger wohnen als im Hotel.  Die Versorgung funktioniert auch außerhalb der üblichen Touristenpfade wunderbar. Frisches Obst und Gemüse gibt es auf jedem Markt, kleine Supermärkte sorgen für Windeln und Co.

Thailand mit Kindern

Den Thailand Urlaub mit Kindern genießen

Gemächlich den Tag beginnen, nach einem ausgiebigen Frühstück ganz langsam zu Strand schlendern, vorbei an der immergleichen Hibiskusblüte, die an jedem Morgen wieder bewundert wird – so kann ein Tag mit kleinen Kindern in Thailand starten. Oder auch mit großem Geschrei und viel Jubel, dass der Strand nur ums Eck liegt und man gleich da ist – je nach Temperament der Kids.

Mit Kindern am Meer sein ist supereasy

Am Meer angekommen ist ein Urlaub in Thailand mit Kindern vor allem eins: Supereasy. Denn es gibt kaum Gefahren, auf die man achten müsste. Insbesondere, wenn die Kinder noch so klein sind, dass sie am liebsten am Strand herumpuzzeln und aus Sand und Muscheln die tollsten Kunstwerke kreieren, kann man sich einfach danebensetzen und aufs Meer schauen. Oder ins Buch.

Im Meer können die Kinder wunderbar schwimmen und tauchen lernen. Die Temperaturen sind angenehm und es gibt viele Strände, in denen es flach ins Wasser geht, sodass man sehr einfach starten kann. Hierauf solltet ihr achten, wenn ihr eure Unterkunft wählt.

Thailand mit Kindern

Was man beim Essen mit Kindern in Thailand beachten sollte

Wichtig für einen Urlaub in Thailand mit Kindern ist auch immer die Frage nach dem Essen. In den meisten Regionen, die seit Jahrzehnten an Touristen gewöhnt sind, ist es sehr verträglich. Außerdem werdet ihr merken, dass ihr euch an die Restschärfe, die im Essen sein kann, über die Zeit gewöhnt. Für Kinder gibt es vieles, was überhaupt keine Schärfe hat und ihnen schmeckt. Bei Früchten gilt: Boil it, peel it, or leave it. So könnt ihr auch wunderbar an Markständen einkaufen und euch an Mangos, Ananas und Litschis satt essen – ein Paradies!

Thailand mit Kindern

Thailands Geschichte für Kinder

Wer mit Kindern in Thailand im Urlaub ist, kriegt von ihnen meist Löcher in den Bauch gefragt. Warum schmeckt hier die Ananas so viel besser als zuhause? Wie kriege ich die Frucht auf? Was sind die kleinen Sandkügelchen am Strand? Geschichten für Kinder bietet Thailand zuhauf. Und je fremder uns eine Kultur ist, je weniger wir darüber in unserem Alltag erfahren, desto geheimnisvoller stellt sie sich auch für die Kinder dar.

Thailand Geschichten für Kinder gibt es an jeder Ecke. Für uns Eltern ist es allerdings oft gar nicht so einfach, die vielen Fragen zu beantworten, die die Kinder haben. Aber wir können mit ihnen gemeinsam staunen und uns die fremden Gewohnheiten anschauen, denen wir begegnen.

Oder wir schauen im Kinderreiseführer „Thailand for kids“ nach. Hier finden wir Antworten auf die Wieso-weshalb-warum-Fragen der Kleinen. Ihre Fragen werden hier kindgerecht und mit viel Liebe zum Land beantwortet.

Thailand mit Kindern

Der perfekte Reiseführer Thailand für Kinder

Der Reiseführer “Thailand for kids” erklärt den Kindern Thailand auf Augenhöhe. Nur die Themen, die kleine Kinder interessieren, sind im Buch zu finden. Es geht hierbei nicht um Empfehlungen für kinderfreundliche Hotels oder Spielplätze. Sondern um die Tiere und Pflanzen im Land, warum ein Affe die Kokosnüsse von der Palme holt, was Geisterhäuschen sind und wie man eine Mangosteen aufkriegt.

Unsere Reiseführer sind interaktive und bunte Mitmachbücher, gespickt mit echtem Kinderwissen. Kinder nutzen sie gerne, um sich auf eine Reise vorzubereiten und nehmen sie als unterhaltsamen Begleiter mit auf die Tour. Unterwegs können die Kids ihren Reiseführer mit eigenen Notizen, Skizzen und Erinnerungen gestalten, damit er zu einem ganz persönlichen Andenken an eine unvergessliche Thailand Reise wird.

Thailand mit Kindern

Thailand Reiseführer und Mitmachbuch zugleich

Unsere Reiseführer sind interaktive und bunte Mitmachbücher, gespickt mit echtem Kinderwissen. Kinder nutzen sie gerne, um sich auf eine Reise nach Thailand vorzubereiten und nehmen sie als unterhaltsamen Begleiter mit auf die Tour. Unterwegs können die Kids ihren Reiseführer mit eigenen Notizen, Skizzen und Erinnerungen gestalten, damit er zu einem ganz persönlichen Andenken an eine unvergessliche Thailand-Reise wird.